Notice: Undefined index: f in /var/www/clients/client2313/web5944/web/index.php on line 3
global society - improve the world
 
global society - improve the world
    
 
 

Globale (Zivil-)Gesellschaft

Aber vielleicht bringt gerade der Widerstand gegen die marktradikale Globalisierung die weltweiten Kämpfer für eine bessere Welt zusammen, so dass sie eine globale Gesellschaft gründen.
Die weltweite Vernetzung ist schon in vollem Gang, und Mitglieder der Zivilgesllschaft werden immer öfter bei internationalen Entscheidungen angehört.

United Nations: Partners in Civil Society

Jeder Erdenbürger ist aufgerufen sich an dieser globalen Gesellschaft zu beteiligen, und seinen eigenen (kleinen) Beitrag zu leisen, um die Welt ein wenig besser zu machen.

Bleibt nur noch die Frage, wieso ich als 'gewöhnlicher' Mensch mir einbilde der Welt sagen zu können, wie sie sich retten kann. Die Antwort: keine Ahnung!

Ich habe nur versucht für mich selbst eine Antwort auf die Fragen zu finden, wohin es mit der Meschheit geht, wohin es gehen sollte, und wie sie dahin kommen könnte. Vielleicht habe ich als Technischer Informatiker aber auch ein Gespür dafür, in Systemen zu denken und logische Zusammenhänge zu verstehen. Es gehört auch zu meinen Aufgaben als Ingenieur, aus wilden Theorien die praktisch verwertbaren Teile zu extrahieren.

Außerdem habe ich versucht, nachweislich erfolgreiche technische Prinzipien von verteilten Systemen und Objektorientierung, oder die Vorgehensweise der Bionik auf politische und wirtschaftliche Systeme zu übertragen.

Dabei bin ich vorgegangen, wie bei der Erstellung einer technischen Machbarkeitsstudie. Ich habe bestehende Lösungsansätze recherchiert, ihre Realisierbarkeit bewertet, und versucht sie in Zusammenhang zu bringen. Es handelt sich bei diesen Seiten also um etwas, wie eine Machbarkeitsstudie für eine globale (Zivil-)Gesellschaft, die laufend aktualisiert wird.

Es gibt zwar schon dutzende Bücher zu sochen Themen, im Internet habe ich allerdings keine Seite gefunden, die mir alles was mir wichtig war zusammengefasst hätte. Weil ich es aber für wichtig halte, dass möglichst viele Menschen Zugang zu diesen Informationen haben, habe ich die Seiten eben selbst verfasst, um eine Hoffnung zu geben, dass eine bessere, gerechtere Welt möglich ist.

Und um möglichst viele Menschen dazu aufzurufen, sich an dieser Entwicklung zu beteiligen. Je größer die Zivilgesellschaft wird, um so größer ist auch der Druck auf die Regierungen, ihre Forderungen zu erfüllen.

Auf die Frage, welches Motto ich meinen Vorstellungen geben würde, war das beste, was mir eingefallen ist,

Balance in einer vernetzten Welt.



Um meine eigenen Ratschläge auch selbst zu beherzigen, bin ich seit Anfang 2005 bei Attac aktiv, seit Anfang 2007 Mitglied der Newropeans und seit Ende 2011 bei der Piratenpartei.



Ich habe bei diesen Webseiten versucht Fachwörter zu vermeiden, und so zu schreiben, dass es jeder logisch denkende Mensch nachvollziehen kann. Ich hoffe es ist mir gelungen.

Wenn nicht, beschwert euch per E-Mail. Lob ist natürlich auch willkommen.

Außerdem suche ich noch Mitstreiter, die diese Seiten übersetzen können, um möglichst viele Menschen erreichen zu können. Die automatische Übersetzung funktioniert leider noch nicht wirklich perfekt.

Wenn du also diese Seiten verstehst, sie dir gefallen, und du noch mindestens eine weitere Sprache beherrschst, melde dich bitte zur Übersetzung oder zum Überprüfen einer Übersetzung bei mir. Du wirst dann auch auf der Ehrentafel verewigt.





Letzte Anpassung: 2012-03-08